Neue Blog-Öffnungszeiten!

closed.jpg

Es ist Zeit anzupacken! Ein deutliches Zeichen zu setzen! Etwas grundlegend Gutes zu tun, das seine positive Wirkung sanft aber wirksam gleich in mehreren Dimensionen entfaltet.

Hm, also, wie soll ich's denn bloß sagen: ich habe mich entschieden, mein Blog nur noch zu reduzierten Öffnungszeiten zur Ansicht zu stellen. Kein Witz! Wirklich! Sagen Sie doch mal selbst: es tut doch gar nicht Not, dass ein Blog 7 Tage / 24 Stunden geöffnet hat. Ämter lassen einen abends um 19:00 Uhr auch nicht mehr rein! Oder versuchen Sie mal, samstags um 16:00 Uhr ein Paket in ihrer Postfiliale aufzugeben. Unmöglich! Über Sonntag will ich gar nicht erst reden: da sollten Sie wirklich andere Dinge tun, als im Internet meine Blogbeiträge zu lesen! Das ist doof! Das macht mich auch nicht glücklich, wenn Sie Ihre kostbare Wochenendzeit hier verbringen. Und Sie auch nicht, glauben Sie mir! Ich weiß das: ich hab das Zeug ja geschrieben, das Sie hier finden. Gehen Sie lieber raus, lesen Sie ein Buch, besuchen Sie eine Kunstausstellung, kämpfen Sie für Demokratie!

Außer Sie glücklicher zu machen (und das ist mir schon sehr wichtig), wirkt die eingeschränkte Öffnungszeit noch in anderen Bereichen überraschend positiv:

  • Twoday Abnutzung und Lebensdauer
    Wenn sich erstmal herumgesprochen hat, dass dieses Blog nur noch begrenzt lesbar ist, wird diese Adresse zu bestimmten Zeiten gar nicht erst aufgerufen! Das schont die Festplatten des Twoday-Servers, verringert die Betriebstemperatur seiner Netzwerkkarte und beeinflusst positiv die technologische Lebensspanne von Twoday insgesamt. Danken Sie mir nicht, ich mach das gerne!
  • Global Warming
    Die Wärmeentwicklung von Servern, Laptops, Tablets und Handys darf nicht unterschätzt werden. Die Drittelung der Öffnungszeiten führt bei der immensen (!) Zahl meiner Abonnenten:Innen unmittelbar zu einem deutlich reduzierten Global Warming Effekt. Ist doch schön, wenn's noch mal schneit im März!
  • Fundamentale Weltverbesserung
    Durch meine Blogbeiträge und -änderungen halte ich meine Leser:Innen, die prinzipiell ausnahmslos willensstark, politisch interessiert, megaintelligent, gesellschaftlich einflussreich und modisch geschmackvoll sind, von wichtigeren Dingen ab. Mit ihren Fähigkeiten könnten diese so viel mehr da draußen bewirken, wenn ich sie nicht bei mir herumprokrastinieren ließe. Damit ist nun erstmal Schluß. Ihr Lieben, gehet hinaus und tuet Gutes!

Ab Mitternacht ist dieses Blog montags bis freitags nur noch zwischen 8:00 und 19:00 Uhr, sowie samstags zwischen 9:00 und 14:00 Uhr besuchbar. Sonntags Ruhetag! Und keine Diskussionen!

Lieber Neon,
Deine Idee ist fabelhaft, obwohl:
ich friere leicht.
Und nun fürchte ich, dass es um den Globus kühler wird,
wenn alle Deiner wirklich tollen Idee folgen.
Obwohl: solange es global untereinander menschlich nicht abkühlt,
lässt es sich auch gut mit Öffnungszeiten leben.
;-)
Liebe Grüße!
Lo

Lieber Lo, ja, es wird definitiv kälter werden. Ich bin nur froh, dass die Dinosaurier schon ausgestorben sind, sonst wären sie jetzt sicher fällig und ich wäre schuld daran.

Und: Bei der Abschätzung des Global Warming Effekts habe ich nicht mal die Abwärme der hochgetakteten Gehirne meiner Leser:Innen berücksichtigt, die meine stets hochkomplexen Beiträge zu analysieren und dann zu kommentieren suchen. Ich denke, da fällt ganz schön was weg! Krasser Wintereinbruch! Ich weiß schon, warum ich die Batterie noch nicht wieder in das Motorrad eingebaut habe...

(Lieben Gruß zurück!)
Hihi,
Du hast tatsächlich Deine Blog-Öffnungszeiten!
Gestern abend stand ich vor "verschlossener Türe"!
Klasse!
;-)
Na hör mal, das wird hier mit beamtischer Penibilität und sekündlicher Präzision durchgezogen. Hier gilt noch des Programmierers Wort! (und da wir ja von Google eh nicht mehr gefunden werden, macht's auch nichts, dass der Google Web-Crawler nur das blanke Nirwana bekommt) ;)
coding.gif
Hihi ;-))
An Ihnen ist ein Beamter verloren gegangen! Aber das Thema. dass Sie einen Hang zu spießigem Verhalten haben, hatten wir ja schon mal. *g*
Was genau an "Und keine Diskussionen!" haben Sie nicht verstanden, Frau Araxe? ;)
Das sind ja wirklich ehrenwerte Gründe, insbesondere die Sorge um die Twoday-Server. Ich wüsste nicht einmal wie man die Öffnungszeiten eines Blogs reguliert. Zudem führe ich mir als Schlechtschläferin nachts gerne mal den einen oder anderen Blog zu Gemüte (nicht als Schlafmittel).
Waltraut
Hallo Waltraut - für Öffnungszeiten gibt's auch keine Twoday-Standardlösung, sondern die habe ich mit etwas JavaScript (die "Programmiersprache der Browser") selbst zurechtgehackt. Hm, als Schlechtschläferin will ich Sie natürlich nicht noch zusätzlich nachts aufregen, daher hier ein kleines Geheimnis: es gibt auf der "Closed"-Seite eine kleine Geheimtüre; wenn man die findet, kommen Schlechtschläfer:Innen trotz fixen Öffnungszeiten weiter. ;)
Kienspan:
'?cannotwait' => Chapeau!
Hehe - war mir klar, dass die Backdoor vor Ihnen liegt wie ein offenes Buch! Code-Versteher sind klar im Vorteil. *g
Warum keine Diskussionen?
Das ist mehr ein running gag zwischen Frau Araxe und mir, weil sie immer rumnörgelt und Recht behalten will (ich will das jetzt aber nicht unbedingt dahingehend verstanden wissen, dass das bei Frauen allgemein öfter vorkommt).

Also sagen Sie gerne hier Ihre Meinung, Herr Boomerang: zu Öffnungszeiten, Diskussionsverkürzern oder zu Frauen ganz allgemein!
Außergewöhnliches
Dinge, die gut sind
Entgleisungen
Gemalte Lebenserfahrung
Musik
Nachtgedanken
Neon's Must-Have-Tools
Neon's Top10 List
Neon-Award
Schöner Bloggen
Today I Learned
Wort des Tages
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Meine bearbeiteten Skins
Hauptseite (Site.page)
Toolbar (Site.foundationToolbar)
Foundation 5 docs
Foundation 5 github
Font Awesome Cheatsheet