Tag 13 - Schließungsankündigung

preclose.jpg

Wie bereits an anderer Stelle definiert, ist das DSGVO ein "awful clusterfuck of epic proportions". Während Österreich wohl eine sehr viel mildere Auslegung der Verordnung anstrebt und private/nicht-kommerzielle Webseitenbetreiber weitgehend ausnimmt, ist das für Deutschland überhaupt nicht klar und wird womöglich erst in vielen kommenden Gerichtsverfahren genauer geklärt.

Als Freiberufler bin ich mittendrin im Redesign der Unternehmenswebsite, um alle noch so abseitigen DSGVO-Forderungen umzusetzen und die Seite weitestgehend abmahnsicher zu machen. Das reicht mir allerdings und ich werde den Aufwand für dieses Blog hier nicht duplizieren.

Um das Risiko bzgl. Abmahntrollen weiter zu minimieren, werde ich NeonWilderness per 25.05.2018, 00:00:01 Uhr, für alle öffentlichen Besucher sperren. Für Twoday-Blogger:innen, die mit ihrem Twoday-Account eingeloggt sind und einen eigenen Blog haben, ist der Zugang wie gewohnt möglich. Ohne erfolgreiches Twoday-Login geht dann jedoch nichts mehr.

Wer evtl. auch an dem selbstgeschriebenen Closed-Shop-Script interessiert ist: bitte Kommentar hinterlassen!

Au ja!
Dann sind wir eine feine geschlossene Gesellschaft
und der Pöbel bleibt für den Rest draußen.
;-)
_____________________________________________________

Au ja: ich möchte,
wenn es nicht viel Mühe macht, auch so ein Schildchen für anne Türe.
;-)
Kommt gleich - muss noch 'ne kleine Beschreibung texten.

Die nachstehenden Aktionen müssen nur einmal durchgeführt werden. Das "Torwächter"-Script aktiviert sich erst am Freitag, den 25.05.2018, um 00:00:01 Uhr. Es überprüft ab dann, ob ein Blogbesucher ordnungsgemäß bei Twoday eingeloggt ist und ob dieser Besucher einen eigenen öffentlichen Twoday-Blog hat(te).

jQuery Komponente aktivieren

jQuery ist eine Standard-Twoday-Komponente und JavaScript-Hilfsbibliothek. Diese Komponente musst du einmalig in deinem Twoday-Blog aktivieren:

  1. Melde dich mit deiner Kennung in Twoday an und klicke dann im Blog oben auf
    AdminModuleExtension Module
  2. Klicke beim Eintrag JQuery Integration (ganz unten) auf Einstellungen, stelle den Auswahlwert auf "ja" und sichere die Änderung. Falls es schon auf "ja" steht, ist keine Aktion notwendig.
Torwächter-Script einbauen

Das Script kannst du in der Langversion oder Kurzversion kopieren. Die Kurzversion ist "minifiziert", d.h. Leerzeichen wurden entfernt, Variablen verkürzt usw. — daher ist es noch ein wenig schneller. Nachdem du z.B. die Kurzversion geöffnet hast, kopierst du sie mit den Tastenkürzeln Strg-A (für "Alles markieren") und dann Strg-C (für "In die Zwischenablage kopieren").

Nun gehst du in den Skin Site.page, indem du in deinem Blog oben auf AdminLayoutSkins (HTML)Hauptseite (Site.page) klickst.

Dort angekommen klickst du exakt an die Stelle vor dem endenden </head> HTML-Befehl, um deinen Cursor dort zu positionieren (=Zeilenanfang).

doorkeeper1.jpg

Anschließend kopierst du mit dem Tastenkürzel Strg-V (für "Einfügen") das in der Zwischenablage befindliche Script hinein [Apple-Nutzer verwenden anstatt der Strg-Taste selbstredend die Cmd-Taste]. Nun sieht das Ganze in etwa so aus:

doorkeeper2.jpg

Falls du ein anderes Hintergrundbild haben möchtest als dieses, kannst du die bestehende URL durch die Adresse deines Wunschbildes ersetzen (siehe rot umrandete Box, dort URL zwischen den Hochkommata anpassen). Zum Schluss noch auf Speichern und Schließen klicken, um die Änderung zu sichern. Das war's. Wie oben erwähnt: das Verhalten der Seite ändert sich erst nach dem 25.05.2018. Als Titel wird automatisch der jeweilige Blogtitel — in deinem Fall also "SPIEGELei" — angezeigt.

Lieber Neon, Du bist großartig!
Dionnerwetter! Welch eine Mühe Du Dir machst!
Ich habe mir Deine Anleitung ausgedruckt und werde heute abend Deine Zaubertricks ausprobieren. Ich bin mir sicher, dass es klappen wird.
Hab ich schon DANKESCHÖN gesagt? ;-)
Ganz lieben Dank!
Lo
Keine Ursache, lieber Lo! Ich muss dir bei Gelegenheit mal zeigen, wie man mit mehreren Tabs im Browser arbeitet. Damit lässt sich dann schon mal der ein oder andere Ausdruck vermeiden und ruckzuck muss ein Baum weniger zu Zellulose verarbeitet werden. ;)
Zack! Fettich!
Alles eingebaut. Mit Tabs nebeneinander :-)
Du hast das so toll nachvollziehbar beschrieben, dass ich das Ausgedruckte gar nicht benötigte. Ich werde in der Nacht vom 24. auf den 25. Mai aufbleiben, und beobachten, was sich da beim Spiegelei verändert. Bin schon ganz aufgeregt. Nur noch an den Fingern abzählen, wie oft ich bis dahin noch schlafen muss.
;-)
Bestens, lieber Lo! Sieht im Quelltext der spiegelei-Seite exakt so aus, wie's muss! Dann warten wir mal auf Mitternacht zum 25.05. ;)
Dir gute Besserung!
;-)
Ha!
Ich kann dann noch.

Aber nur auf dem Mac.
Oder auf dem Dienstlichen. Aber dann mit dem Feuerfuchs.
Also da Sie Zeitzone GMT+4 sind, können Sie allerhöchstens noch 2 Stunden länger nach dem 25.05.2018, 00:00 Uhr, als hiesige GMT+2 Sommerzeitgeknechtete. Danach können Sie ohne Twoday-Anmeldung nur noch Sandburgen bauen oder dem Muezzin lauschen, da es keinerlei Ausnahmen für Länder, Browser oder gar Apple-Hardware gibt. ;)
Ich meinte natürlich: angemeldet! Egal, ob sandverstaubt aus der Wüste oder biergeweicht aus dem Hotel.
Das ganze Script bitte aufs Gruselkabinett angepasst. ;·) (Ähm, auch ernst gemeint.)
Aber viel interessanter – was macht eigentlich ihr Vorhaben, was eine quasi twoday.net-Startseite im Exil betrifft?
@C. Araxe:
ich glaube, die obige Anleitung ist für jeden Twoday-Blog nutzbar und kann einfach so übernoimmen werden. Im Titel wird dann der entsprechende Blogname automatisch übernommen.
Wie Lo bereits richtig anmerkte: das Script nutzt Twoday-Macro <% site.title %>, um den individuellen Blogtitel anzuzeigen (bei Ihnen also "+++ Mumien +++ Monstren +++ Mutationen..."). Anpassungen sind somit nicht erforderlich, es sei denn, sie möchten ein anderes Hintergrundbild als das vorgesehene Generische. Um z.B. stattdessen Ihr derzeitiges Hintergrundbild zu verwenden, ersetzen Sie die Bildadresse (oben in rot umrandeter Box) mit Ihrer Bild-URL "https://static.twoday.net/mmm/images/background-neu.jpg".

Vorteil des generischen Bilds ist, dass es trotz einer Dimension von 2049x1332 Pixel nur schlappe 77 KB groß ist (im Gegensatz zu Ihrem von 158 KB) und daher schneller geladen wird.
Zu Ihrer 2. Frage: die Komponenten und die Funktionalität sind grob strukturiert, ich muss es halt noch coden, wofür ich aber aktuell überhaupt keine Zeit habe. Hinzu kommt die DSGVO, die für ein solches Vorhaben nochmal 200% Aufwand an Dokumen­tation, Daten­schutz­erklärung etc. pp. oben draufpackt.

Außerdem ist im Markt die Hölle los­gebrochen. Kleine und mittlere Unternehmen wachen auch langsam auf und ich bekomme jeden Tag mindestens 5 Anrufe oder XING-Anfragen von Freelance-Recruitern, die DRINGENDST Support für einen Kunden suchen.

Das Blogroll-Projekt ist ein privates Spaßding und mir fehlt einfach im Mo die "private" Zeit dafür. Bis Ende Mai bin ich noch mit meinem eigenen DSGVO-Mist beschäftigt. Bis dahin werde ich nicht mal Zeit haben, mir einen neuen NeonWilderness-Blog anzulegen und mit den Twoday-Backups zu befüllen (das wird kein Wordpress sondern ein Eigengewächs aus statischen Webseiten und Headless CMS) .

Will sagen: vor Ende Juni wird das nix, und das auch nur, wenn ich nicht in Toskana-Urlaub fahre. ;)
Toscana muss sein!
Toscana geht natürlich vor. :·)
Ich würde aber vielleicht schon mal vor 31. 5. ankündigen, dass der Link zur Blogroll bei Everyday zu finden sein wird (in der Annahme, dass Sie mir diesen dann nach Fertigstellung mitteilen.)
Ich gestehe Ihnen doch was Sie wollen, Frau Araxe! Zunächst verrate ich Ihnen aber mal, das Sie aus Versehen das Twoday-Exportlayout in Ihrem Blog aktiviert haben, denn ich kann das jetzt auch sehen als Besucher. *ggg Jaja, ich weiß, man wird älter und ist nicht mehr so klicksicher wie früher. ;))

[Edit: Obwohl, ich muss sagen, mein Exportlayout gefällt mir viel besser als diese tiefschwarze Darkroom-Szenerie, die Sie da sonst immer vorweisen.]

[Edit2: Herrje, da ist Ihnen wohl die Stirn auf die Tastatur geknallt. Da sind ja wahre Abbrucharbeiten im Hause 'mmm' im Gange. ;) ]
Wunderbar, noch ein wenig den Lese[rin]-Kontakt zu haben!
WAS täten wir ohne Sie, Herr Neon :-)

Wie lässt sich denn mit einander verbunden bleiben,
wenn Twoday die Schotten am 31. Mai flutet?

Wie erfährt man denn, WO Sie Ende Juni auf einem anderen Blog wieder aktiv werden?

Da es sich bei mir mit dem "Blogg[schreib]en" wie mit dem Autofahren verhält = reinsetzen und fahren, kann ich mit Programmierangaben leider nix anfangen; alldiweil wenn mein Auto stehen bleibt, muss halt der ADAC ran und wenn ich noch bis zur Autowerkstatt komme, dann der Automechaniker... is halt so... daher gehen meine Twoday-Wi[e]der[W]orte-Blo[ck]s mit Maus und Mann und Kind und Kegel wie die alte Titanic am 31. Mai unter...

Doch ich würde sehr gerne mit dem einen oder anderen in [wenn auch lockerer Leser:in- und hin und wieder Kommentatorin-] Kontakt bleiben....

Mein WP-Blog - www.wiederworte.com - werde ich wohl wieder [sporadisch mit Beiträgen fütternd] aktivieren, jedoch wie Sie, lieber Herr Neon, [wegen DSGVO - solange bis ich es DSGVO-sicher habe] nur offline führen, d.h. nur wer den genannten Link kennt, kommt drauf und kann lesen und kommentieren.

Ansonsten ziehe ich meinen alten Teres[i]a[nischen Damen]hut ganz tief vor Ihrem Engagement und wie Sie ganz vielen [die halt exportieren/importieren und all das Programmierdingenskirchenszeugs können] hier geholfen haben! UNGLAUBLICH!! :-)
Liebe Teresa - ich bin tatsächlich in Verzug mit meinem eigenen neuen Blog, aber das ist nur eine Frage von ein paar mehr Wochen im Juni. Ich werde die neue Adresse auf jeden Fall im neuen Gruselkabinett in diesem Thread bekanntmachen. Sichern Sie sich diesen Ort, denn dort finden Sie auch noch viele andere neue Blog-URLs von ehemaligen Twodayern.

Alternativ bleibt meine Mailadresse unverändert aktiv — Sie können mich also immer unter neonwilderness[at]ymail[dot]com erreichen. Das können Sie auch gleich mal testen, denn ich kann Sie nach so vielen netten Worten unmöglich mit Ihren Umzugsproblemen alleine lassen. Zumindest will ich gerne sicherstellen, dass Ihr/e Blog/s noch vor dem baldigen Ableben Twodays mit allen Inhalten und Bildern gesichert sind. Sie können dann später immer noch entscheiden, wo und wie Sie das nutzen. Dazu benötige ich für die letzten 5 Tage die Administratorrolle in Ihrem Blog. Bitte senden Sie mir ein Mail - dann antworte ich mit einer Beschreibung, was Sie tun müssen. Und immer die Zeit im Auge behalten. ;)
Cool!
Hab das jetzt - mit deiner Anleitung - auch hinbekommen. Daumen hoch!
Moin Moin Schlafmuetze - hab's grad gesehen in deinem Altblog! Sehr cool gemacht! ;)
Ja, bitte!

Aaah, kapiert! Großartig!
Dankeschön! (ans Werk geh...)
Prima! Das funktioniert wie's soll. ;)
Außergewöhnliches
Dinge, die gut sind
Entgleisungen
Gemalte Lebenserfahrung
Musik
Nachtgedanken
Neon-Award
Neon's Must-Have-Tools
Neon's Top10 List
Schöner Bloggen
Today I Learned
Wort des Tages
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Meine bearbeiteten Skins
Hauptseite (Site.page)
Toolbar (Site.foundationToolbar)
Foundation 5 docs
Foundation Sites github
Font Awesome Cheatsheet