Liederlicher Schneckenspaß

schneckenspass.jpg

Gestern morgen wurde ich von lautem, wilden Stöhnen geweckt. In meinen Ohren klang es so, als wenn sich eine Horde wildgewordener Ballermann-Rückkehrer über eine Gruppe spitzer erwartungsfroher Klosterschülerinnen hermacht. Und das auf meiner Gartenterrasse!!? Am hellichten Tag!!? Toll, da wollte ich doch nicht länger außen vorbleiben und folgte den rohen Lustgeräuschen und zufriedenen Glucksern.

Welch ein Skandal! Kevin und Salome lagen leicht bekleidet auf den roten Backsteinen und ließen fünf gerade sein. Völlig hemmungslos hatten sie sich bereits ineinander verkeilt und kopulierten schwer keuchend, absolut entweltlicht und vollkommen anstandslos in einem fort. Und obgleich ich natürlich Kevin sofort (!) leicht anstupste und mit "Habt ihr kein Zuhause?" an seine gute Erziehung zu appellieren suchte, zeigten beide keine Intention, ihr sittenloses Treiben einzustellen.

Im Gegenteil: zwischen zwei spitzen Schreien hörte ich Salome polemisierend "Wir werden mit unseren 40-60 Schneckenbabies deinen Kräutergarten zerlegen, Meister!" stöhnen. "OK, ich gebe euch noch eine halbe Stunde, dann ist aber endgültig Schluss!", stotterte ich, noch etwas schockiert von Salomes Drohung.

Nach 20 Minuten waren sie immer noch heftig zugange, aber als ich eine Stunde später nachschaute, waren sie spurlos verschwunden. Keine Schleimspuren, kein Kevin, keine Salome. Bestimmt sitzen sie unter irgendeinem Tontopf und lachen sich ins Häuschen, während Salome damit beschäftigt ist, 40 Schneckenbabywiegen zu schaukeln und ihnen hübsche Lieder über Kräuter und Nutzpflanzen vorzusingen.

Habe begonnen, eine Kräutertreppe aus Holz zu bauen, um die Pflanzen vor Salome und ihre/n 40 Räuber:innen zu schützen. Denke, ich werde demnächst weniger tolerant bei sittenfremden Aktionen im Garten sein. Also zumindest bei Schnecken.

LOL :-D

Gibt es dann auch Fotos der Baby-Schnecken?!
Derzeit hält Salome die Babybande noch versteckt, aber es gibt starke Verdachtsmomente, wo sie undercover leben, bis sie groß, stark und fresssüchtig sind. Plane gerade eine Fotofalle, bin aber unsicher, ob der Bewegungssensor bei Babyschneckengeschwindigkeit auslöst. We'll see!
D.............u ................ m..........u..............s............s.........t ............. d.............i...............e ............. F..............o..............t..................t..............o.............f.................a.............l................l...............e .............. e...............b............e..............n ............. a..............u.............f ........... e............i..............n.................e...............n ............ m............ö............g..............l..............i............c.............h...........s.............t .............. l............a..............a.............a...........n.............g...............e.............n ............ Z............e.............i...........t............r...............a...............u..............m ................... e................i.............n..................s................t.............e.............l.................l..............e.............n


.... dann klappts auch mit den Baby-Schneckchen!
Will Baby-Schneckchen-Fotos sehen... :-( :-)
Noch nicht von Kevin/Salome, aber demnächst in diesem Kino.
Pfff, wenn die nach einer Stunde schon weg waren, dann haben Sie nur das Nachspiel mitbekommen. Das kann nämlich 24 Stunden zur Sache gehen. Aber Weinbergschnecken sind eigentlich kein Problem als Nahrungkonkurrent im Garten. Das sind die Nackigen. Und da auch nicht die großen Exemplare. Ich möchte aber (ich glaube noch einmal?) darauf hinweisen, dass Schnecken Zwitter sind und Sie da sehr übergriffig Geschlechter zugewiesen haben.
schneckenspass2.jpg
schneckenspass3.jpg

Click to enlarge

Die Nackigen gibt's hier auch, sind aber nicht so prononciert sexbesessen, dafür leicht verrückt, weil sie auch die Wände senkrecht hochgehen (warum auch immer). Sind wahrscheinlich besonders sportliche Schnecken, die hart für einen Schneckentriathlon trainieren.

Apropos, 24h Sex empfinde ich persönlich etwas übertrieben — nach 20h brauche ich einfach 1x Dextropur Traubenzucker und 1x Tagesschau gucken.

Außerdem habe ich mir eh abgewöhnt, Geschlechter zuzuweisen, denn wer heute noch "männlich" ist, ist plötzlich über Nacht "divers" oder "Transmensch" oder "pangender" oder "weder noch". Persönlich tendiere ich auch manchmal dazu, "genderfluid" oder "weder noch" zu sein, besonders, wenn die Schlange an der Männertoilette sehr lang und die Damentoilette fast leer ist. Daher habe ich sicher auch Salome mal mit Kevin angeredet und umgekehrt — und sie haben sich auch kein bisschen beschwert, die kleinen Zwitter.

Außergewöhnliches
Dinge, die gut sind
Entgleisungen
Gemalte Lebenserfahrung
Musik
Nachtgedanken
Neon-Award
Neon's Must-Have-Tools
Neon's Top10 List
Schöner Bloggen
Today I Learned
Wort des Tages
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Meine bearbeiteten Skins
Hauptseite (Site.page)
Toolbar (Site.foundationToolbar)
Foundation 5 docs
Foundation Sites github
Font Awesome Cheatsheet