Freitagstexterbabypokal

Wahrhaftig keine Fake-News: der Freitagstexter-Aufwärtstrend hält beständig an und es wurde wieder veritabel schwierig, bei so viel guten Hypothesen zum mutmaßlich hyperaktiven Zug-Baby die passendste Szenarioanalyse zu küren. Vielen Dank allen Teilnehmer:n:innen für die absolut glaubwürdigen Interpretationen! Noch vor Ansicht der vielfältigen Erklärungsversuche war ich ja selbst der unerschütterlichen Überzeugung, das Bild zeige den jungen Padawan Luke Skywalker bei seinem ersten innerfamiliären Fähigkeitentest auf der dunklen Seite der Jedi-Macht. Doch je mehr ich las, desto unsicherer wurde ich.

War es doch eher ein noch windelnasser Dalai Lama, ein mondsüchtiger, radikalisierter Babytrump mit schlimmen Darmwinden und Weltherrschaftsabsichten oder ein kleptomanes Duracell-Baby auf Insulinschock?

Wie auch immer, bei solch gefährlichen Kleinstobjekten sollte man besser nicht lange fackeln. Abwarten ist nämlich keine Option — wer einmal eine übervolle Windel in den Händen hielt, weiß, wovon ich rede. Und so schreiten wir besser zügig zur Metallausgabe:

Bronze erhält das bee für die mutmaßlich der Wahrheit am nächsten kommende Erklärung "Ich hab Mamas Traubenzucker gegessen. Danach hab ich Papas Traubenzucker gegessen. Dann hab ich Tinas Traubenzucker gegessen. Und jetzt ess ich meinen Traubenzucker."Wie nämlich auch Herr Boomerang bereits attestierte, sieht der Fleisch gewordene Speedy Gonzalez exakt so aus, als könne er noch Stunden so weiter machen. Hoch lebe Dextro Energy, das auch mich im Mathe-LK immer wach hielt! Toll!

Silber hat sich Herr Boomerang für seine tiefen Kenntnisse des Hypp-Produktportfolios verdient, denn wer hätte gedacht, dass diese solch gemeine "Käferbohnen" im Beikostsortiment haben."Die Käferbohnen-Beikost von Hypp wurde aus unerfindlichen Gründen aus dem Sortiment genommen, erfreute es sich doch großer Beliebtheit bei der Zielgruppe."Gerne würde ich dazu mal den passenden TV-Werbespot von Senior Hypp sehen ("Dazu stehe ich mit meinem hippen Namen!").

Nur knapp geschlagen wurde er vom kleinkinderfahrenen Pathologen, der mit seiner glasklaren Untertitelung jeden weiteren Interpretationsversuch aus dem Weg räumte, denn selbstverständlich klickt Fridolin hier bereits seit Stunden durch seine geliebte 459-seitige Benjamin-Blümchen-Hörspielpräsentation "Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg singen ganzjährig Weihnachtslieder auf Twoday"."Fridolin hatte sich schon früh dazu entschlossen, ein erfolgreicher Powerpoint-Präsentator zu werden."

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern und vielen Dank an alle Mitmachtexter:innen für ihre Beiträge! Die nächste Chance auf Sieg und Platz ergibt sich ab Freitag hier:

Was heißt denn hier "Huch"? - Herzlichen Glückwunsch, sage ich. Und bin schon gespannt auf das pathologische Bildchen übermorgen.
Eben! Jetzt tun'Se mal nicht so erstaunt, Herr Doktor! Es wird Zeit, dass Sie auch mal wieder was bloggen, anstatt immer auf China-Geschäftsreisen die Füße hochzulegen! ;)
Da gratuliere ich mal innigst & freue mich auf Freitag.
Ich stifte eine Großpackung Invertzucker (lutschfertig, schnullerkompatibles Mundstück inklusive) fü die nächste Runde.
Off topic:
Hey, Sie haben alle Freiheiten, was Frau Rosenherz betrifft!

Topic:
Nach dem Kommentar von dem Herrn Patholgen war mir eigentlich klar, dass man das nicht mehr toppen kann.
Außergewöhnliches
Dinge, die gut sind
Entgleisungen
Gemalte Lebenserfahrung
Musik
Nachtgedanken
Neon's Must-Have-Tools
Neon's Top10 List
Neon-Award
Schöner Bloggen
Today I Learned
Wort des Tages
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Meine bearbeiteten Skins
Hauptseite (Site.page)
Toolbar (Site.foundationToolbar)
Foundation 5 docs
Foundation 5 github
Font Awesome Cheatsheet