Montag, 18. September 2017

Basteln mit Autorädern

cart-s.jpg

Gestern im Nordpark: Düsseldorfer Jungens sind kreativ und haben kräftige Waden.
1. kreativ, weil man jetzt selbst Autoräder an Eisengestelle schweißt, um sich einen individuellen Cart zu bauen.
2. kräftige Waden, weil man durch den massiven Radschrägstand in Verbindung mit der fehlenden Übersetzung (leider nur eine direkte Kettenverbindung) mit einem ziemlich starken Rollwiderstand zu kämpfen hat, der selbst junge Cartfahrer hörbar keuchen lässt. Aber das ist die sonntägliche Präsentation des Carts mit sanften Konstruktionsfehlern vor interessierten Nordparkspaziergängern einfach wert. That's street cred, man!

Hinweis an den Düsseldorfer Autofahrer, der kürzlich seinen Wagen aufgebockt und ohne Reifen vorfand: Kontaktieren Sie mich; ich weiß zufällig, wo Ihre Räder sind!

Außergewöhnliches
Dinge, die gut sind
Entgleisungen
Gemalte Lebenserfahrung
Musik
Nachtgedanken
Neon's Must-Have-Tools
Neon's Top10 List
Neon-Award
Schöner Bloggen
Today I Learned
Wort des Tages
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Meine bearbeiteten Skins
Hauptseite (Site.page)
Toolbar (Site.foundationToolbar)
Foundation 5 docs
Foundation 5 github
Font Awesome Cheatsheet